Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphgefässsystem des Menschen ist eines von mehreren seiner Reinigungssysteme und ein Teil des Immunapparates.
Es hat die Aufgabe Schlacken abzutransportieren und die Stoffwechselsituation zu verbessern. Dadurch werden Stauungszustände bereinigt und das Immunsystem gestärkt.

Lymphdrainage wird angewendet:
- Bei chronischen Entzündungen wie z.B. Nasennebenhöhlen Entzündung
- Bei Rheuma / Arthrose / Arthritis
- Bei Akne
- Bei Allergien / Ekzemen
- Bei Ödemen nach Unfällen, Operationen
- Bei primären Lymphödemen
- Bei schweren Beinen
- Bei Narben
- Bei Muskelkater, nach Verletzungen
- Bei Kopfschmerzen, Migräne
- Bei Ulcus cruris (offenes Bein)
- Bei Blutergüssen
- Bei Sehnenscheidenentzündungen